Bauten, Einfamilienhäuser | Doppelhäuser

Wohnhausumbau

Wohnhausumbau ehemaliges Bauernhaus ⋅
4105 Biel-Benken ⋅
1996 – 1997 ⋅

Auszeichnungen:
1998 Preis Baselbieter Heimatschutz ⋅
2002 Auszeichnung guter Bauten Kanton Basel-Landschaft


Um die Wohnbedürfnisse der grossen Familie abzudecken, wird das bestehende Wohnhaus mit Zimmereinbauten im Dachstock und im angrenzenden Zwischengeschoss des ehemaligen Ökonomieteils erweitert. Die Raumaufteilung und die Treppenerschliessung sind der gegebenen Gebäudestruktur angepasst. Die Räume sind wie einzelne Boxen in den Dachraum gestellt. Über Oblichtbänder sind sie mit dem lichtdurchfluteten Gesamtraum verbunden.

Als Hauptlichtquelle der Zimmer dienen die Dachgauben. Ihre schlichte, rechteckige Grundform und das Prinzip der seriellen Anordnung mehrerer kleiner Gauben rhythmisiert die Dachfläche und ergibt ein ruhiges Erscheinungsbild. In Anlehnung an die vorhandene grosszügige und grossflächige Fassadengestaltung sind die Felder über dem Stall und im Giebel ganzflächig verglast, und davor mit beweglichen Holzlamellen ausgefacht. Diese leiten das Tageslicht unterschiedlich und dosiert ins Innere.