Bauten, Einfamilienhäuser | Doppelhäuser

Wohnhaus mit Atelier

Wohnhaus mit Atelier ⋅
4132 Muttenz ⋅
2005 – 2007 ⋅

Architekturpreis der Gemeinde Muttenz


Im Sinne einer Nachverdichtung ergänzt ein zusätzliches Wohnhaus mit einem Atelier für Fotografie das bestehende Wohngebäude auf dem oberen Teil des Hanggrundstücks. Längs der Strasse fasst eine Sockelmauer die Topografie, und nimmt den Eingang und die Arbeitsräume, sowie die Garagen auf. Das Fotostudio liegt im Untergeschoss und wird über zenitales Licht erhellt. Über dem weit ausgreifen­den Sockel kragt der eingeschossige Wohnbereich aus, der in seiner Setzung auf die Aussichtslage Bezug nimmt. An beiden Stirnseiten erweitern Aussenräume den längs gerichteten Gesamtraum. Vor dem Wohnbereich ist dies der offene Sitzplatz im Süden, vor dem Schlafbereich der intime Kieshof im Norden. Während die Schwere des So­ckels durch einen dunkel eingefärbten Sichtbeton thema­tisiert wird, glänzt die Wohnbox in einem hellen Kratzputz mit hohem Glimmeranteil.