Veronika Selig

Vorstandsmitglied sia beider Basel
Vorstandsmitglied Junges Theater Basel
Leiterin Regionalgruppe Netzwerk frau + sia
Jury Prix femmes architectes 2018 in Paris, Stiftung ARVHA
Podiumsgast Symposium „yes we plan“, 2018 Deutsches Architekturmuseum Frankfurt

2019

Partnerin und Mitinhaberin ernyschneider AG Architekten

2016

Geschäftsleitungsmitglied ernyschneider AG Architekten

2013-16

Projektleiterin mit Prokura bei ffbk Architekten Basel

2002-2013

selbständige Tätigkeit als seligarchitekten Basel
Wettbewerbs- und Planungsgemeinschaft seligvonmückearchitekten Basel und Schopfheim

2002-2008

Assistentin/Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Entwurf und Konstruktion am Lehrstuhl Dietmar Eberle und am Lehrstuhl Adrian Meyer, ETH Zürich
Autoren-Publikation im tec21 nr.3-4 2003 „Basler Schauplätze“ mit Philippe Cabane

1999-2002

Mitarbeiterin im Büro Diener & Diener Architekten  Basel

1996-1999

Mitarbeit im Atelier Zeinstra & v.d. Pol, Amsterdam
Mitarbeit bei Marlies Rohmer Architektin, Amsterdam
Autorenpublikation „Suche nach einem neuen Gleichgewicht“, NZZ 5.3.99 mit Daniel Niggli
Autorenpublikation „Holländischer Wohnungsbau – ein Perpetuum mobile?“, Archithese 3.97 mit Daniel Niggli

1988-95

Diplom Architektur an der TU Karlsruhe
Studienaustausch mit Architekturakademie Swerdlowsk, Russland
Praktikum in New York bei Peter Lynch
Auslandsjahr an der ETH Zürich
Architekturstudium an der TU Braunschweig